Dienstag, 9. August 2011

3 Stockwerke für Meggie (2,16 m² gesamt)

Userin freddy2 aus dem Hamsterforum hat diesen schönen Eigenbau (Originalthread hier,alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von freddy2)  mit 120cm x 60cm auf 3 Stockwerken (Gesamtfläche 2,16m²) für ihre Dsungarin Meggie gebaut. Als Material wurde beschichtete Spanplatte verwendet.
1: Gesamtansicht / complete view

Die oberste Etage ist über einen Gitterdeckel zugänglich, die unteren Etagen haben Schiebetüren aus Glas (für das Foto abgenommen um Spiegelungen zu vermeiden). Die Gehegehöhe beträgt 120cm.
2: oberste Etage / top floor
Die oberste Etage enthält ein Haus aus Hanfmatte, eine Klokammer aus Sperrholz, eine mit Moos beklebte Rennbahn, einen mit Steinen abgegrenzten Wühlbereich mit Korkgranulat, Katzengras, div. Knabberähren und als Abgang zur nächsten Etage eine Korkröhre.
3: oberste Etage links / top level left side

4: oberste Etage rechts / top level right side
Auf der mittleren Etage finden sich ein Häuschen aus Sperrholz, eine Tränke, eine Grünlilie, eine Korkröhre als Aufgang zur obersten Etage, eine mit Moos beklebte Weidenbrücke, ein Wühlbereich mit Maisspindelgranulat, ein Darikolben und der Abgang zur untersten Etage.
5: mittlere Etage - Gesamtansicht / middle level - complete view

Das Häuschen hat ein zweigeteiltes Dach, das mit Hanfmatte belegt ist. Die Belüftung der mittleren Etage erfolgt durch Lochbleche an der Rückwand und beiden Seiten.
6: mittlere Etage links / middle level left side
Der Abgang zur untersten Etage befindet sich in dem kleinen "Häuschen" mit Moosdach rechts hinten im Eck.
7: mittlere Etage rechts / middle level right side
Der Abgang zur untersten Etage in der rechten hinteren Ecke führt über eine kleine Zwischenebene aus Sperrholz mit rotem Wüstensand ganz nach unten.
8: Abgang zur untersten Etage / Way to lower level
Auf der unteren Etage befindet sich rechts der Sandbereich mit einem 28cm Laufrad von Trixie. Im Vordergrund in ein Korkstück gesteckter Amaranth zum Knabbern.
9: unterste Etage rechts / lower level right side
Unten links befindet sich der Buddelbereich. Der Hamster kann sowohl von der mittleren Etage bis nach unten buddeln als auch über einen Holztunnel von der unteren Etage rechts in den Buddelbereich.
10: unterste Etage links / lower level left side

11: Rohbau / during construction
Für die Stein-Abtrennungen wurden Steine auf Holzleisten geklebt und die Lücken mit Modelliermasse verspachtelt.
12: Stein-Abtrennung / Stone wall
Dsungarin Meggie scheint es zu gefallen.
13: Hamster Meggie knabbert Dari / eating dari


English Summary
Three floors for Meggie

User freddy2 from the German Hamster Forum built this cage (pic 1) for her Winter White dwarf hamster Meggie. The cage has a ground floor size of 120cm x 60cm (2.16m² in total) / ~47" x 24" (3348in² in total). The material is veneered particle board.

The top floor (pics 2, 3, and 4) contains a house made from hemp mat and plywood, cat's grass, a "running track" laid with terrarium moss, a digging area with shredded cork separated with a stone "fence" and several ears of "nibble food". A big cork tunnel leads from the corner on the right hand side in the back to the middle level.

The middle level (pics 5, 6, and 7) contains a house made from plywood, the water bottle, a spider plant, a bendy willow bridge decorated with moss, a digging area with corn cob bedding and an ear of dari. The house shown in pic 6 has a two-part removable roof that is covered with hemp mat. In the right back corner there is the stairway to the lower level which starts in the little "house" with moss roof shown on pic 7.

Access to the lower level is shown in pic 8. The plywood ramps lead to a small intermediate level with red terrarium sand. The right side of the lower level (pic 9) contains the sand area and an 28cm (11") wheel by Trixie. The left side of the lower level ist the digging area which is accessible from the top by digging down from the middle floor and from the right via a wooden tunnel (pic 10).

Pic 11 shows the diy cage during construction and pic 12 shows how the stone "walls" are made: stones were glued to wooden slats and the cracks were filled with self-hardening modeling clay.

Meggie (shown in pic 13, nibbling an ear of dari) seems to enjoy her cage.

Kommentare:

  1. so etwas möchte ich auch für meinen Hamster :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Hammer! Ein wirklich wundervolles Gehege! :) Daumen hoch!

    LG Mey

    AntwortenLöschen
  3. Hey. Wieviel hat der Käfig gekostet?
    Und könntest du sowas nochmal bauen evtl für mich?
    Der Käfig ist nämlich echt traumhaft und ich such noch was für meine kleinen Nager. Auf Dauer ist es für die nämlich in so einem Zoohandlungskäfig zu eng.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Koko-Chan, am besten wendest Du Dich direkt an Userin freddy2 im Hamsterforum: http://www.das-hamsterforum.de/index.php?page=User&userID=250 (vorher dort im Forum registieren), da sie hier bei den Kommentaren wahrscheinlich nicht mitliest.
    Evtl. steht im Originalthread dort: http://www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=123016 auch etwas über die Kosten.

    AntwortenLöschen
  5. hii, ich möchte auch sowas bauen,bin hamster neuling und sehr begeistert davon;) und jaa die kosten würden mcih auch mal interessieren , und ob ich dschungarischeroder roborowski hamster eher Hoch hinauswollenoder eher ebend laufen
    LG JENNY

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jenny, Hamster sind Bodentiere, dh. die wollen vor allem laufen und wühlen. Also lieber mit großer Grundfläche bauen. Wg den Kosten müsstest Du die Userin freddy2 im Hamsterforum kontaktieren (einfach dort anmelden und Mail schicken).

    AntwortenLöschen
  7. wow, geniales gehege. Ich bin im moment auf der Suche nach Bauanleitungen für gehege, da bald wieder eine kleine fellnase bei mir einziehen soll und ich diese diesmal wirklich artgerecht unterbringen möchte. Gibt es zu der Behausung eine Bau- und Bastelanleitung? ^^ das wäre für mich als nicht wirklich handwerklich begabte nämlich sehr von vorteil *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu dem Gehege habe ich leider keine Bauanleitung, aber zu den Einzelmodulen dieser Gehegewand http://hamstergehege.blogspot.co.at/2011/09/schoner-wohnen-gehegewand-mit-4-gehegen.html wird demnächst eine Anleitung veröffentlicht.

      Löschen