Freitag, 2. Dezember 2011

Schenkt keine Tiere! / NO pets for Christmas!


Auch dieses Jahr unterstütze ich die Aktion "Schenkt keine Tiere zu Weihnachten!"

Jedes Jahr werden zu Weihnachten unüberlegt Tiere verschenkt und jedes Jahr gibt es kurz nach Weihnachten eine wahre Schwemme an ungewollten Tieren, die im besten Fall im Tierschutzhaus landen und im schlechtesten Fall einfach ausgesetzt werden oder - wenn man sich nicht richtig informiert hat und kurz vor Ladenschluß noch ein Tier samt irgendwelchem Zubehör gekauft hat - unter miesesten Bedingungen  in unzureichenden Käfigen jahrelang vor sich hinvegetieren.

Schenken Sie stattdessen besser Sachbücher oder Gutscheine, zb. für Zubehör aus dem Zoogeschäft, für den Baumarkt für Material für einen Eigenbau oder für IKEA. Nutzen Sie die Feiertage um die Informationen über die gewünschte Tierart zu lesen und ein Gehege zu bauen und einzurichten. Und besuchen Sie nach den Feiertagen ein Tierschutzhaus und eine Tierhilfsorganisation um ein Tier aufzunehmen. Ab ca. Mitte Jänner ist die Auswahl dort (leider) riesig.


Selbst wenn Sie sich vorher gründlich informiert haben ist die Weihnachtszeit keine günstige Zeit um ein Tier neu aufzunehmen - meist gibt es viel Trubel im Haus, man fährt weg zu Verwandtenbesuchen, zu einem kleinen Kurzurlaub,... und falls man vergessen hat etwas für das Tier einzukaufen oder das Tier krank sein sollte hat man schlechte Karten - sowohl Zoohandel als auch Tierärzte sind über die Feiertage geschlossen.

Falls Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Zwerghamster anzuschaffen, möchte ich Ihnen ganz besonders dieses hervorragende Buch von Christine Wilde empfehlen.




English Summary
No pets for Christmas!

Every year pets are given as Christmas presents - often without much thought and without enough research about the needs of the pet. And every year shortly after Christmas a large number of these pets end up in shelters or worse, are abandoned in the street or have to spend the rest of their lives in a tiny, inappropriate cage that was picked up in a rush 5mins before the shops closed.

Help to avoid this! Do NOT give pets for Christmas! Give books about the intended pet instead and/or a voucher - for the pet shop to buy accessories, for the hardware store to buy materials for a DIY cage, or for IKEA if you want to repurpose furniture. Use the holidays to read and research about the desired pet. And then visit the shelter or a rescue organization to adopt a pet after the holidays. Unfortunately, from around mid-january there will be so many unwanted pets there that you'll be spoilt for choice.

Even if you have done all your research and gotten a great cage etc. the holidays are not the best time to take in a new pet as it is usually a stressful time for most people - the house will be full of visitors or you might go away to visit your relatives... and if you forgot to buy something or if the new pet is sick - shops and vets are closed during the holidays. So, better to wait until after Christmas.

You might also be interested in this article: Kids, Pets, And the Holidays

Kommentare:

  1. Zustimmung zu 100%. Allerdings bin ich der Meinung, dass generell Tiere nicht verschenkt werden sollten, egal zu welcem Anlass. Tiere müssen zu einem passen und müssen selbst ausgesucht werden können.

    AntwortenLöschen
  2. Hier ist auch noch ein guter Artikel dazu: http://www.hr-online.de/website/rubriken/ratgeber/index.jsp?rubrik=55907&key=standard_document_38426235

    AntwortenLöschen