Samstag, 9. April 2011

167x50 für Dsungi Theo

1: Aquarium - alle Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden /
all pics can be klicked to enlarge
Dieses schöne Aquarium mit Sondermaßen von Diamantaquarien hat Userin Scyza für ihren Dsungarischen Zwerghamster Theo eingerichtet und im Hamsterforum hier vorgestellt (Bilder und deutscher Text mit freundlicher Genehmigung von Scyza zur Verfügung gestellt).

Dsungare Theo wohnte zuvor in einem 120x50x60 Terrarium, jedoch wurde die recht große Höhe von ihm schlecht genutzt, daher sollte etwas mit mehr Fläche her. Das neue 167cm x 50cm x 40cm (8350cm²) große Aquarium mit Natureinrichtung passt genau auf den Unterschrank und integriert sich so wunderbar in dem Raum.
2: Schöner Wohnen mit Hamstern /
Hamster habitat as eye-candy in the room


3: Gesamtansicht mit Theo /
Complete view (and Theo)
Im linken Teil des Aquariums befindet sich Theos Unterschlupf, eine "Mooshöhle" mit zwei Eingängen, abnehmbarem Deckel und ohne Boden, so dass Theo nach unten buddeln kann. Die Mooshöhle wurde aus Leimholz gebaut, das Moos ist mit Holzleim angeklebt. Es ist hier ca 15cm tief eingestreut mit einem Heu-Streu Gemisch, das mit einer natürlich aussehenden Wald-Einstreu (Vitakraft Woodmix) bedeckt wurde.

4: Häuschen / house

Abgegrenzt ist der Streubereich durch einen selbstgebauten Weidenzaun, der mit Aquarien-Silikon abgedichtet und im Becken fixiert wurde. Für den Zaun habe ich lange, gerade Äste aus dem Wald gesucht und auf die passende Länge zurechtgesägt, dann in jedes Stück je zwei Löcher gebohrt und mit Draht verbunden.
5: Theo im Gehege / Theo in the cage

Das mittlere Segment teilt sich auf in einen Bereich aus einem Sand-Lehm-Gemisch (bestehend aus 30kg Sand & 3kg Lehmpulver), das hinten bis zu 15cm hoch ist, und vorn einen mit Steinen abgetrennten Bereich, in dem Maisspindelgranulat eingestreut wurde. Außerdem ist hier eine für Hamster ungiftige Grünlilie eingepflanzt (allerdings sollte man evtl. gebildete Samenkapseln entfernen, damit der Hamster sie nicht fressen kann). Im rechten Teil befindet sich der Bade-Bereich, ebenfalls mit einem Weidenzaun abgegrenzt. Hier ist ca 10cm hoch Chinchilla Sand eingestreut, in dem Theo sehr gern gräbt. Außerdem befindet sich dort ein Deko-Ei, das Theo als Rückzugsmöglichkeit dient.

Von den drei Bereichen hat Theo mehrere Möglichkeiten, auf die Ebene im hinteren Teil des Aquariums zu gelangen - sowohl vom mittleren als auch von linken Bereich führen Korkröhren sowie ein Rindenstück auf die Ebene, ausserdem kann Theo über eine Weidenbrücke aus dem Sandbereich ebenfalls auf die Ebene gelangen, auf der sein 29cm Karlie Wonderland Holzlaufrad steht.

6: Ebene / Level
7: gelb - Steine, blau - Holzgeländer unter dem Moos /
yellow - stones, blue - wooden railing under the moss
Die Ebene besteht aus einer passend zugesägten Leimholzplatte, auf die Steine (mit Silikon) und Moos (mit Holzleim) geklebt wurden. Eingestreut ist mit Korkgranulat. Sie wird einfach auf den Weidenzaun-Abgrenzungen aufgelegt, eine Korkröhrenhälfte im Sand-Lehm-Bereich bildet noch eine zusätzliche Stütze.

8: Gehege ohne Einstreu /
cage without bedding
9: Gehege unter der Ebene /
cage - view under the level

Theo nutzt seine neues Geheges voll aus und ist viel aktiver als früher, man kann ihn jeden Tag beobachten beim Ernten des überall im Gehege verteilten Knabberähren (JR-Farm Knabberpotpourri) und beim Buddeln rund um seine Höhle!
10: Theo futtert Knabber-Potpourri /
Theo nibbling fun food
Noch mehr Bilder von Theos Gehege sind HIER zu sehen.


English Summary

User Scyza from the German hamster forum has furnished this beautiful aquarium for her winter white dwarf hamster Theo. The aquarium is a 167cm x 50cm (about 66" x 20" = 1320inch square) made to measure by Diamantaquarien. The tank fits very nicely into the room.

The left side contains a wooden house with toilet in the form of a "moss cave". It has a removable roof and no bottom so that Theo can dig down into the bedding. The moss is fixed to the house with water-based wood glue. The bedding depth is about 15cm (6inches). The bedding is a mixture of hay and wood shavings, covered with Vitakraft "wood mix".

A self made willow bridge functions as separation for the sand area. The willow bridge was glued to the glass with aquarium silicone. The middle part of the cage contains an area with a sand-loam mixture from the terrarium section of the pet shop. Stones are used to separate an area with corn cob bedding. The plant is a spider plant which is safe for hamsters (just make sure to remove any seeds that might be produced).

On the right side of the cage is the sand area which is separated with another willow bridge. Theo likes to dig there. It also contains a ceramic decoration egg that Theo uses as a hideout. There are several ways for Theo to get onto the level - cork tunnels, a piece of bark and a willow bridge. The level was made from wood and carries the 29cm (11.5") Karlie Wonderland wheel. Several stones were glued on with aquarium silicone. The bedding on the level is cork granules and it is decorated with glued-on moss. The level is carried by the willow bridges and a cork piece.

Theo uses all areas and became much more active since moving into the new cage. More pictures of this beautiful eye-candy cage can be found HERE.

Kommentare:

  1. I love it ! ^^ I just don't understand what kind of plants have you used (except the spider one off course), I'm talking about the one which seems moss, but is it safe for hamsters?

    AntwortenLöschen
  2. The moss is moss. ;) You can buy dried moss in the reptile section in the pet shop. You don't have to water it or anything, either.

    AntwortenLöschen