Montag, 26. März 2012

Kein Knast! / Don't jail me!

1: Ich hab doch nix verbrochen! :-(
I am not a criminal! Don't treat me like one! :-(
Jump to English

Neulich war ich im Zoogeschäft um Einstreu zu besorgen und konnte im Vorbeigehen das Gespräch zwischen einer Mutter und ihrer Tochter hören, die dabei waren, einen Zwerghamster zu kaufen (warum das nicht so gut ist erfährt man HIER). Sie hielten den von der Zooladenkette veröffentlichten Informationsflyer mit Einkaufsliste für eine Erstausstattung in der Hand. Darin wird geraten, einen Käfig mit mindestens 60cm x 40cm zu kaufen, woraufhin die Mutter zur Tochter sagte: "ach, der Käfig von Opa ist zwar nur 50cm x 30cm, aber wenn wir da eine Etage reinmachen, dann ist das ja genauso groß". Ich habe sie dann angesprochen und mich ein wenig mit ihnen unterhalten. Die beiden kamen mir keineswegs bösartig vor - nur eben uninformiert und vielleicht ein wenig gedankenlos. Ob sie meine Ratschläge schlußendlich angenommen haben weiß ich leider nicht.

Bitte, vergessen Sie die Ratschläge von vor 10 Jahren und aus veralteten Büchern! Sperren Sie ihren lieben Hamster nicht in einen kleinen Knast!

Hamster sind Bodenbewohner und Wühler! Sie brauchen daher ein Gehege mit großer Grundfläche und viel Einstreu zum Buddeln. Etagen können eine zu kleine Grundfläche nicht wettmachen. Da Hamster nachtaktiv sind und ihre Hauptaktivitätszeit dann haben, wenn Sie schlafen kann auch Auslauf ein zu kleines Gehege nicht wettmachen.


Die in diesem Beitrag gezeigten Knastkäfige sind Tierquälerei! Die gezeigten Käfige stammen aus Rettungsaktionen von Notfall-Hamstern, die leider oft jahrelang auf so kleinem Raum dahinvegetieren mussten. Die Bilder wurden mir freundlicherweise von asja (Astrid) aus dem Hamsterforum und von N. Paskuy zur Verfügung gestellt. Für die Aufnahmen wurden Hamster für wenige Minuten in diese Käfige gesetzt um den Größenvergleich zu zeigen. Kein Hamster ist dabei zu Schaden gekommen.
2: ein Goldhamster kann sich in so einem kleinen Knast kaum umdrehen!
a syrian can hardly turn around in this horribly tiny jail
3: nichtmal ein artgerechtes Laufrad - hier  ein 27cm WodentWheel passt hinein
this jail is even too small to fit a 10" WodentWheel

Wissenschaftliche Arbeiten und Gutachten empfehlen eine Grundfläche von 1m² oder mehr (dh. zb. 200cm x 50 cm oder mehr) für Gold- und Teddyhamster und 0,5m² oder mehr (dh. zb. 100cm x 50cm oder mehr) für Zwerghamster. Ihr geliebtes Haustier soll doch nicht kleiner als in einem Laborkäfig wohnen, oder? Als Eltern wollen Sie ihren Kindern doch ein Vorbild sein; die Kinder sollen doch durch das Haustier Verantwortung lernen. Mit einem Knastkäfig geht das nicht.

Viele Internetseiten und Foren empfehlen heutzutage als Kompromiß zwischen den wissenschaftlich belegten Maßen und leicht realisierbaren Größen beim Halter ein Mindestmaß von 100cm x 40cm. Bitte sehen Sie dieses Maß als das an was es ist - nämlich sehr, sehr KLEIN und keinesfalls ideal. Streben Sie nach größerem! Informieren Sie sich im Internet - zb. bei diebrain.de oder auf Hamster-Info.net - dort können Sie auch Flyer mit Kurzinfos (HIER und HIER) und eine aktuelle Einkaufsliste (PDF) herunterladen. Oder informieren Sie sich in einem der wenigen Bücher mit aktuellen Größenangaben.

Achten Sie auch beim Zubehör darauf, nur sichere und sinnvolle Einrichtungsgegenstände zu kaufen - verschwenden Sie kein Geld für unsinnige oder gefährliche Dinge.
4: Hugoline wurde aus diesem Knast gerettet. In ihrem Häuschen befand sich gefährliche Hamsterwatte.
Hamster "Hugoline" was rescued out of this tiny jail. Her nest contained dangerous fluffy bedding.
Nicht nur, daß die gezeigten Käfige viel zu klein sind, sie sind auch nicht tiergerecht eingerichtet. Es kann nur sehr wenig eingestreut werden, da sonst die viel zu kleinen und gefährlichen Laufräder blockieren. Wie soll der Hamster sich da einen Bau anlegen (dh. natürliches Verhalten ausleben) können? Die mitgelieferten Häuschen aus Plastik sind nicht atmungsaktiv und enthalten gefährliche Hamsterwatte als Nistmaterial.

Gestalten Sie ihrem Hamster stattdessen ein großes, artgerechtes Gehege mit einer Einrichtung aus Naturmaterialien. Ihr Hamster wird es Ihnen danken - und auch Sie selbst haben mehr davon! Denn ein Gehege wie diese  sieht doch gleich viel schöner aus in der Wohnung.




Don't jail me!

Last time I went to buy bedding I overheard a mother and her daughter in the pet shop. They were about to buy a dwarf hamster (read why this is not such a good idea HERE). They were studying the flyer with the shopping list this pet shop chain offers to customers. It said to buy a cage of at least 60cm x 40cm (24in x 16in) but the mother said: "well, the cage that granddad gave us is only 50cm x 30cm (20in x 12in) but if we put in a little level that's the same". I talked to them and tried to give them some friendly advice - I have no idea if they followed it.

Please, forget the "common knowledge" of how to keep hamsters and ignore the size redommendations in most books. It's outdated! Don't lock your beloved hamster up in a horrible tiny jail!

Hamsters are ground dwellers and diggers. They need a cage with a large ground floor size and a lot of bedding to dig. Levels can not compensate for a too small floor size. And since hamsters are nocturnal they spend their main activity phase in their cage while you sleep - therefore, out-of-cage time is no substitute for decent cage size.

The tiny cages shown in this article (scroll up if you jumped directly to the English text) are abuse! They were acquired with rescue hamsters who often had to spend years in these tiny jails. The pictures are courtsy of asja (Astrid) from the German Hamsterforum and N. Paskuy. The hamsters were placed in the cages for a few minutes to take the pictures so you can see the relative size. No hamster was hurt during production of these photos.

Scientific studies and official reports recommend a floor size of 1m² (about 10ft square) or more (eg. 2m x 50cm or more) for syrians and 0.5m² (about 5ft square) or more (eg. 100cm x 50cm) for dwarf hamsters. Many small commercial cages are actually smaller than lab cages! As parents you want to be a role-model for your kids and teach them responsibility for their pet. They can't learn this by locking their hamster up in a horrible tiny jail.

Most English language hamster sites and forums on the internet recommend 360square inches minimum cage size while most German language sites and forums recommend 100cm x 40cm (620square inches) as minimum. Please understand these recommendations as what they are - a compromise between what is scientifically proven and what is easy to realize for the owner - and very, very SMALL - a long shot from ideal. Strive for something bigger!

And don't waste your money on useless or even dangerous things. Not only are those tiny cages way too small, they don't have good interior either. They don't allow for sufficient bedding - how is the hamster supposed to build a burrow in that little? The wheels are too small and dangerous and the houses are made from plastic (which is not breathable and can lead to condensation and mould) and contain the dangerous fluffy bedding as nesting material.

Set up a large cage with a natural interior instead! Your hamster deserves it - and you'll profit, too! A nice natural cage like these looks so much better in your room.

Kommentare:

  1. That's a good case and right thing to do. I support with my both hands and our Kropeczka adds her four paws.

    AntwortenLöschen
  2. Super Beitrag, der arme Zwerg guckt richtig traurig..
    Ich habe dir einen Blogaward verliehen:
    http://metal-tiffy.blogspot.de/2012/03/blogaward.html

    AntwortenLöschen
  3. Oje, wer steckt denn seinen Hamsti in solche kleinen Gehege??? Unglaublich!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider immer noch viel zu viele Leute. Die Knäste stammen aus Kleinanzeigen wo Hamster mit ihrem "tollen Käfig" abgegeben wurden.

      Löschen
  4. Wirklich traurig.. Ich musste mir auch schon anhören "Mein Hamster hat früher auch nur in so einem kleinen Käfig gewohnt, mit Zeitung, die er sich selbst zu Streu gemacht hat!". Gut.., FRÜHER wusste man es nicht besser, aber im Zeitalter der Technologie und des Internets, sollte es doch wohl möglich sein sich zu informieren - das dauert keine 2 Minuten um schnell etwas nach zu googlen...

    AntwortenLöschen